Handyspiele gaben schon seit einiger Zeit. Handyspiele lassen schon Konsole- und Computerspiele zwerghaft erscheinen. Dennoch, seit den 2020 Sperrungen, beginnen sie sich wirklich den gesamten Potential  zu zeigen. Im Haus gesperrte Konsumenten suchen digitale Unterhaltung jetzt mehr denn je.

Die Aktien der großen Unternehmen der Branche sahen im März eine 25-prozentige Erhöhung, während die privaten Studios ebenfalls Gewinne einfahren. Mit zwei Miliarden Smartphone Besitzer, mit zusätzlicher Zeit zur Verfügung, ist leicht zu sehen warum dieses geschieht. 

Die Mobile Einkommen steigen

Die Einkommen aus Handyspiele werden diesen Jahr 100 Miliarden Dollar erreichen, das bedeutet  Dreifach der kombinierten Einkommen für die Nintendo Switch, Xbox One und PlayStation 4 Spiele. Diese ist eine beispiellose Steigerung.

Die Konsolen und PC Titel haben, ebenfalls, Steigerungen im 2020 gesehen, aber nichts ähnliches wie Handyspiele. Während die Ausgaben mit 12% zwischen Februar und März in Europa gestiegen sind, die Ausgaben für applikationsinterne Zahlungen sind mit 24% höher. Gleichzeitig, 84% mehr Apps als letztes Jahr wurden installiert.

Geringere Kosten für Spiele-Werbung

Die Kosten für Verleger sind heruntergegangen. Die Kosten für Installation, das bedeutet was die  Werbeträger der Handyspiele für neue Spieler durch Werbung bezahlen müssen, sind mit beispiellose 33 Prozent heruntergegangen.

Weil viele Unternehmen die Programme für mobile Werbung widerrufen haben, die Spiele-Unternehmen konnten Werbung auf Google, Facebook und anderen Plattformen zu einem Diskonttarif erlangen.

Sommer und das Ende des Lockdowns

Allerdings, einige Änderungen waren seit den Sommermonaten. Die Sommermonate, sowie auch die Lockerung der Sperrungen, bedeuten, daß mehr Spieler im Freien sind, wo sie die Sonne und die Gemeinschaftsveranstaltungen genießen. Also ist es nicht klar ob dieser Erfolg weiter bestehen wird. 

Allerdings, ein großer Teil der Spiele ist gemeinschaftsbezogen, demnach, während wir im Sommer weniger Spieler sehen, wahrscheinlich werden sie sich im Herbst seine Lieblingsspiele wieder aufnehmen. Darüber hinaus, mit der Wiedereinsetzung der Sperrungen in vielen Regionen, sieht es so aus, daß Spiele die Nummer eins Unterhaltung im 2020 sein werden.